Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen des Jahres 2018

Vorlesenachmittag mit Bilderbuchkino für Kinder von 4 bis 8 Jahren

Freitag, den 19. Januar 2018, 14.30 Uhr

Ein Bilderbuch- und Vorlesenachmittag für Kinder im Vor- und Grundschulalter. Ein Nachmittag voller Geschichten und Bilder - von einem Hasen, der es auch mit einem Löwen aufnimmt sowie einem mutigen Jungen, der seine Angst besiegt.

 

im BIZ am Marktplatz

Anmeldung erbeten unter 09521/951960

Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

 

 

Vortrag von Dr. Thomas Polak: Depression oder Burnout – was kann ich tun?

Donnerstag, 1. Februar 2018, 19.30 Uhr

Die Depression zählt zu den häufigsten psychischen Erkrankungen und wird im Jahr 2020 die zweithäufigste Ursache für Beeinträchtigung durch Krankheit sein. Bis zu 20% aller Menschen erleiden in ihrem Leben einmal eine Depression. Die Mehrzahl depressiver Erkrankungen wird jedoch auch heute noch nicht oder nicht adäquat behandelt, wie prominente, in den Medien bekannt gewordene Fälle immer wieder zeigen. Bei rechtzeitiger Diagnose und adäquater Therapie können die Heilungschancen als gut bezeichnet werden. In anderen Fällen kann die Erkrankung jedoch einen chronischen Verlauf mit immer wiederkehrenden Krankheitsphasen oder einer unvollständigen Wiederherstellung zwischen den Phasen nehmen. Die Behandlung setzt jedoch voraus, dass eine Depression als solche erkannt und einer adäquaten Versorgung zugeführt wird. So stellen sich die Fragen: „Was ist eine Depression und was ein Burn out?“ „Woran erkennt man das eine, woran das andere?“ „Wie sieht die Behandlung aus?“

 

Vortrag von Dr. Thomas Polak, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit  dem Unibund Würzburg sowie der vhs Haßberge

Donnerstag, 1. Februar 2018, 19.30 Uhr

im BIZ am Marktplatz

Anmeldung erbeten unter 09521/951960

Eintritt frei

 

 

 

Poetry Slam - Ein Wettstreit der Extraklasse mit Christian Ritter

Samstag, 3. Februar 2018

 

Das Bibliotheks- und Informationszentrum lädt zusammen mit dem bekannten Moderator & Slammer Christian Ritter zum 8. Mal Slam-Poeten aus ganz Deutschland ein, um das Haßfurter Publikum auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle zu schicken. Überzeugend, heiter, humorvoll, kritisch, ausdrucksstark, unterhaltsam, tiefsinnig …
Die vielfältigen Texte und Auftritte werden die Zuschauer wieder vor die Qual der Wahl stellen – wer zieht diesmal ins Finale ein und verlässt den Poetry-Slam als Meister der Wortakrobatik?

Willkommen sind an diesem Abend wieder SlammerInnen, die sich auf der „offenen Liste“ eintragen, um ebenfalls im Wettstreit anzutreten.

Wann: Samstag, 3. Februar 2018 
Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr 
Wo: Ganztagsbetreuungsgebäude "Silberfisch" Haßfurt Dürerweg 24, 97437 Haßfurt

Veranstalter: Bibliotheks- und Informationszentrum

Kartenvorverkauf im Bibliotheks- und Informationszentrum Haßfurt

Eintritt:
VVK 8 €, ermäßigt für Schüler und Studenten 5 €
Abendkasse 10 €, ermäßigt für Schüler und Studenten 6 €

Vortrag von Prof. Dr. Karl Kreuzer: Gilt die Scharia oder deutsches Recht für muslimische Flüchtlinge in Deutschland

Donnerstag, 8. März 2018, 19.30 Uhr

Bei Sachverhalten mit Auslandsberührung wendet der deutsche Richter in zahlreichen Fällen das (Familien-)Recht des Staats an, dessen Staatsangehörigkeit die betreffende Person besitzt, also z.B. für muslimische Syrer grundsätzlich das von der islamischen Scharia geprägte syrische Familienrecht. Gilt dies auch für die vielen Tausend syrische Flüchtlinge?


Ein Vortrag mit Prof. Dr. Karl Kreuzer

In Zusammenarbeit mit dem Unibund Würzburg

Donnerstag, 8. März 2018, 19.30 Uhr

im BIZ am Marktplatz

Anmeldung erbeten unter 09521 / 95 19 60

Eintritt frei

 

 

 

 

Vortrag und Lesung mit dem Theologen und Psychotherapeuten Wunibald Müller: Loslassen und weitergehen - Schritte in den Ruhestand

Donnerstag, 22. März 2018, 19.30 Uhr

Wer aus dem Beruf ausscheidet, muss sich auf vieles im Leben neu einstellen. Wunibald Müller weiß aus eigener Erfahrung, dass der Übergang in den sogenannten Ruhestand vielfach überschattet wird vom Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden. Wie kann man sich lösen von all dem, das man von einem Tag auf den nächsten verlieren wird oder schon verlassen musste?

In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt Haßfurt

Donnerstag, 22. März 2018, 19.30 Uhr

im BIZ am Marktplatz

Anmeldung erbeten unter 09521 / 95 19 60

Eintritt 4€

Geschichten spielend vortragen - lebendiges Vorlesen

Freitag, 23. März 2018, 14.00 - 18.00 Uhr

Wie gestalte ich eine Geschichte spannend? Wie trage ich ein Gedicht berührend vor? Wie fessle ich meine Zuhörer/-innen? Auf Einiges ist zu achten: Stimme, Sprechrhythmus, Tempo, Lautstärke. Anhand kleiner Texte lernen Sie von Schauspieler Peter Hub verschiedene Tipps und Tricks kennen, die wir gemeinsam in der Lesepraxis umsetzen werden.

Ob für Eltern, Großeltern, Erzieher/-innen, Lesepaten – der Kurs richtet sich an alle, die gerne lebendig vorlesen wollen.

Annelie Ebert, Leiterin des Bibliothekszentrums Haßfurt, gibt Hinweise auf besonders geeignete Bücher und Autoren für verschiedene Altersgruppen - vom Bilderbuch bis zum Vorlesebuch.


Freitag 23. März 2018, 14:00 – 18:00

im BIZ am Marktplatz

Anmeldung erbeten unter 09521 / 95 19 60

Kostenfrei

Das BIZ bildet aus. Zum 1. September 2018  bietet das BIZ eine Ausbildungsstelle zur / zum  Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste für öffentliche Bibliotheken.  Voraussetzung sind ein guter Abschluss  der  Mittleren Reife und Freude, im Team zu arbeiten.  Weitere Infos hier <Stellenanzeige im LRA>. 

 

 

 

Ausstellung VERGISSMEINNICHT - das Schicksal von jüdischen Kindern aus den ehemaligen Landkreisen Haßfurt, Ebern und Hofheim in der Zeit des Nationalsozialismus

12. April bis 11. Mai 2018

Eröffnung am Donnerstag, den 12. April 2018  um 19.30 Uhr mit Daniel Heß

 

Die Ausstellung dokumentiert exemplarisch das Schicksal von jüdischen Kindern im Dritten Reich. VERGISSMEINNICHT berichtet von Schicksalen, von Leid und Schrecken und natürlich vom Tod, aber auch von der Hoffnung, dem Glück und dem Leben danach. So werden die Biografien von insgesamt 22 Kindern gezeigt, von denen 6 den Holocaust überlebt haben.

Die vorliegende Ausstellung, ist von Schülern des W-Seminars des Gymnasiums Ebern unter Leitung von Lehrer Daniel Heß unter Ideengebung und Anregung der  Forscherin Cordula Kappner  entstanden. 

Die Ausstellung soll den Kindern ein Denkmal setzen und gleichzeitig als Mahnmal dienen.


12. April bis 11. Mai 2018 zu den Öffnungszeiten

im BIZ am Marktplatz

Eintritt frei

Harald Lesch liest in Haßfurt "Die Entdeckung der Gravitationswellen"

Samstag, 23. Juni 2018, 19 Uhr

Der Nachweis der Gravitationswellen bestätigt experimentell die Allgemeine Relativitätstheorie!


Autorenlesung mit dem Astrophysiker Harald Lesch und einigen seiner ehemaligen Studenten, mit Judith und Florian Selig, Martin Dittgen, Timothy Hall u.a.


Harald Lesch und seine Mitautoren erklären anschaulich die Voraussetzungen und Hintergründe der Detektion von Gravitationswellen, mit der es gelang, die Krümmung der Raumzeit nachzuweisen. Einstein hatte Recht!


in Zusammenarbeit mit der Stadt Haßfurt und der Buchhandlung Glückstein

im BIZ am Dürerweg


Kartenvorverkauf:

BIZ Haßfurt, Marktplatz 10, Tel. 09521/951960, www.biz-hassfurt.de

Buchhandlung Glückstein, Tel. 09521/1303, www.buchhandlung-glueckstein.de

Eintritt 10€, für Schüler/Studenten ermäßigt 7€

10 Jahre Schulbibliothek - Die große Jubiläumsfeier

Montag, 23. Juli 2018, 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

Die Mitarbeiterinnen des BIZ laden herzlich zur großen Jubiläumsfeier der Schulbibliothek ein. Wir feiern mit tollen Beiträgen für Jung und Alt:

 

14.30 Uhr: Ankunft der Gäste mit Erfrischungen

15.00 Uhr: Beginn der Feier mit musikalischen Beiträgen der Grundschule Haßfurt

15.15 Uhr: Grußworte

15.30 Uhr: Zaubershow mit Zauberkünstler Felix Wohlfarth

16.15 Uhr: Spiel und Spaß für Kinder, Tombola bei der Bücherausleihe, Bücherflohmarkt

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Wir freuen uns darauf, unser Jubiläum mit Ihnen zu feiern!